MANDATSBEDINGUNGEN

  1. Eine Mandatsbeziehung besteht überhaupt erst dann, wenn in einem persönlichen Gespräch der Sachverhalt geprüft und mir eine schriftliche Vollmacht von Ihnen unterzeichnet vorliegt.


  2. Amtssprache ist deutsch. Bei Verständigung in einer anderen Sprache wird keine Haftung für etwaige Übersetzungsfehler übernommen.


  3. Telefonische Auskünfte sind nur dann verbindlich, wenn sie schriftlich durch mich bestätigt wurden.


  4. Rechtsmittel werden nur dann eingelegt, wenn hierzu ein Auftrag erteilt worden ist und ich diese angenommen habe, gemäß §51 a Abs. 1 Nr. 2 BRAO wird die Haftung bei Fahrlässigkeit hiermit auf 250.000,- Euro be-schränkt. Zudem kann eine Haftungsbeschränkung auf die mind. Versicherungssumme (z.Z. 250.000,- Euro) im Einzelfall schriftlich vereinbart werden. (§51 a Abs. 1 Nr. 1 BRAO) Die Rückzahlung des Gebührenanspruches wird ausgeschlossen. Die Haftung für grobe Fahrlässigkeit bzw. Vorsatz bleibt hiervon unberührt.


  5. Der Auftraggeber wird darauf hingewiesen, dass es im arbeitsgerichtlichen Verfahren der 1. Instanz (auch außergerichtlich) keine Kostenerstattung durch den Gegner bzgl. der Anwaltskosten oder der eigenen Parteikosten gibt, auch wenn der Auftraggeber obsiegt.
  1. Etwaige Kostenerstattungsansprüche oder andere Ansprüche des Auftraggebers werden insoweit an mich abgetreten, als zu diesem Zeitpunkt meinerseits gegen den Auftraggeber bestehen.


  2. In gerichtlichen Angelegenheiten erfolgt die Abrechnung nach dem RVG - Rechtsanwaltsvergütungsgesetz- und richtet sich nach dem Gegenstandswert. In außergerichtlichen Angelegenheiten können Pauschalvergütungen oder Zeitvergütungen vereinbart werden.


  3. Für die Informationen auf dieser Homepage behalte ich mir alle Rechte vor. Das Kopieren zum persönlichen, privaten und nichtkommerziellen Gebrauch ist gestattet. Ich übernehme keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Texte auf dieser Homepage. Wenn Sie eine


  4. E-Mail schicken, entsteht kein Mandatsverhältnis. Haben Sie bitte Verständnis, dass ich rechtsberatend erst nach Begründung eines konkreten Mandatsverhältnisses tätig werden kann. Bedenken Sie auch, dass Datenübertragung im Internet nicht hinreichend sicher gegen unbefugte Eingriffe ist und auch der Empfang der Nachrichten nicht unbedingt gewährleistet ist. Der Auftraggeber ist mit diesen Bedingungen ausdrücklich einverstanden und akzeptiert diese für alle dem Anwalt bereits erteilten und noch zu erteilenden Aufträge und bestätigt die Kenntnisnahme dieser Bedingungen.

KANZLEI IN BARLEBEN


Steinfeldstraße 3
39179 Barleben

Telefon: 039203 - 8 12 62
Telefax: 03925 - 28 84 18

E-Mail: info@krukowski.de


ÖFFNUNGSZEITEN
Termine nach Vereinbarung!

KANZLEI IN HECKLINGEN


Hermann-Danz-Straße 45
39444 Hecklingen

Telefon: 03925 - 28 84-0
Telefax: 03925 - 28 84 18

E-Mail: info@krukowski.de


ÖFFNUNGSZEITEN
Mo, Di, Do.: 9.00 Uhr - 12.00 Uhr / 14.00 Uhr  - 17.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr - 12.00 Uhr 
Freitag: 9.00 Uhr - 13.00 Uhr 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok